Der DeltaScan von Prolira

Verbesserung der Patientenversorgung durch objektive Erkennung und Überwachung des Delirs.

DeltaScan revolutioniert Delirium-Behandlung

Der DeltaScan wurde entwickelt, um medizinisches Fachpersonal bei der Erkennung und Überwachung eines Delirs zu unterstützen. Die Entwicklung wurde von Klinikern initiiert, die eine Notwendigkeit sahen, Delirium in den Griff zu bekommen und die Genesung der Patienten zu verbessern. Verbesserte Delirium-Detektion ist sowohl von Vorteil für Patienten und ihre Familien, als auch das medizinische Fachpersonal und die Budgetverantwortlichen. Medizinische Leitlinien geben vor, dass Delirium-Risikopatienten mindestens einmal pro Schicht auf ein mögliches Delir getestet werden sollen.

Wir haben Prolira-DeltaScan entwickelt, um Delirium häufiger und früher zu erkennen. Unser Ziel ist es, die Qualität der Versorgung zu verbessern, denn eine bessere Erkennung von Delirium führt zu besseren Patientenresultaten, kürzeren Krankenhauseinweisungen und einer Senkung der Gesundheitskosten. DeltaScan ist ein objektives medizinischtechnisches Instrument und funktioniert auf der Basis eines 1-Kanal-EEG-Signals. Das EEG hat sich als Biomarker für Delirium erwiesen (Quelle: Van der Kooi et al., 2015, Chest). Das Ergebnis des DeltaScans ist ein Parameter für Delirium.

Das 1-Kanal-EEG, das mit DeltaScan erstellt wurde, zeigt deutlich einen Unterschied zwischen Delir und keinem Delir (Quelle: Van der Kooi et al., 2015, Chest). Delirium ist durch starke und stark verzögerte Wellen im EEG gekennzeichnet (Quelle: Van der Kooi et al., 2015, Chest / Kimchi et al., 2019, Neurology).

Diese Wellen werden als polymorphe Deltawellen bezeichnet (Abbildung 1). Wenn kein Delirium vorliegt, präsentieren sich diese Wellen nicht (Abbildung 2).

Gemäß den Richtlinien für Delirium muss jeder Risikopatient dreimal täglich (mit DeltaScan) gemessen werden. Der Einsatz von DeltaScan stellt auch sicher, dass die Ergebnisse in der EPD praktisch und genau dokumentiert und kommuniziert werden können. Wir können Sie dabei unterstützen, Änderungen an Ihrem EPD vorzunehmen, die Ihnen die Registrierung erleichtern können.

EEG-basiertes Medizinprodukt

Das EEG (Elektroenzephalogramm) ist die Darstellung der elektrischen Aktivität des Gehirns. Der DeltaScan kann von medizinischem Fachpersonal (Pflegekräften und Ärzten) bettseitig verwendet werden, um diese Hirnaktivität von Patienten schnell zu messen. Delirium ist ein drohendes akutes Hirnversagen. DeltaScan erleichtert das Erkennen und Überwachen eines Delirs bei ihren Patienten. Es erkennt und quantifiziert die speziellen Wellenformmuster im EEG, die für Delirium charakteristisch sind (sogenannte polymorphe Deltawellen (PMD)).

EEG ohne Delir

EEG mit Delir

Erfahren Sie mehr über Delirium in unseren E-Learning-Modulen

oder kontaktieren Sie unsere Berater

Delirium-Detektion und -Monitoring

Im Vergleich zu derzeitigen subjektiven Screening-Methoden für Delirium zielt DeltaScan darauf ab den Krankheitsverlauf von Risikopatienten zu verbessern.

"

Anwendung des DeltaScan

In diesem Video wird die Anwendung des DeltaScan erklärt.

Haben Sie irgendwelche Fragen oder wurde Ihr Interesse geweckt?

Zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden!

Revisionsnummer: 1

Prolira BV
Hauptquartier:
IJsselburcht 3
6825BS Arnhem
The Netherlands

 

Besuchsadresse:
Padualaan 8
3584CH Utrecht
The Netherlands

 

T. +31 (0)85 06 01 656
E.  Info@prolira.com
W. www.prolira.com

error: Content is protected !!